Swiss Ramblers Dixieland Jazzband

Freude vermitteln ist ein erklärtes Ziel des auch menschlich gut harmonierenden Septetts, welches sich musikalisch gerne auch am Stil der „Papa Bue's Viking Jazzband orientiert

News Orleans

Die Swiss Ramblers Dixieland Jazzband hat sich mit ihren gekonnten Interpretationen aus dem riesigen Fundus des New Orleans Jazz einen Namen geschaffen, der weit über die Region Bern hinaus geht.

Lebensfreude

Die Band spielt einen traditionellen, gehaltvollen New Orleans- und Creole-Jazz. Mit ihrem unverkennbaren Stil steckt sie das Publikum mit der in dieser Musik enthaltenen Unbeschwertheit und Lebensfreude an.

Abwechslung

Das abwechslungsreiche Repertoire erlaubt es, sich optimal an den jeweiligen Anlass und das Publikum anzupassen.

Auftritte

Zahlreiche Auftritte im In- und Ausland, inkl. Konzerte in New Orleans, haben die Band zu einer Einheit zusammengeschweisst, der man gerne in einem abendfüllenden Programm zuhört.

Konzerte

  • Montag 26.08.2019

    Mondayjam Langenthal

    DATUM
    Mo 26.08.2019

    ZEIT
    Konzert: 20:00

    ORT
    Mondayjam
    Kreuzhofbar
    Schulhausstrasse 5
    4900 Langenthal

     

    RESERVATION
    www.kreuzhofbar.ch

  • Sonntag 15.09.2019

    DIXIE BRUNCH / SVP Matinee
    Konzert mit Brunch

    ZEIT
    Konzert: 10:00 – 13:000

    ORT
    Rest. Kreuz
    Dorfstr. 30
    3123 Belp

     

     

  • Donnerstag 19.09.2019

    Grand Casino Bern
    „Las Vegas“

    ZEIT
    Event ab 18:00

    ORT
    Kongresszentrums des Hotels Kursaal-Allegro

    RESERVATION
    zwingend / Tel. 031 339 55 55
    od.   info@grandcasino-bern.ch

  • Mittwoch 27.11.2019

    Rubigen Jam
    Rest. Rubigen Center

    ZEIT
    Konzert: 20:00 – 21:00
    anschliessend Jamsession

    ORT
    altes Riedgässli 28
    3113 Rubigen

    RESERVATION
    info@rubigencenter.ch
    Tel 031 721 51 11 jeweils ab 17:00

  • Donnerstag 19.12.2019

    MAHOGANY HALL BERN
    Weihnachtskonzert

    ZEIT
    Konzert: 20:00 – 22:30

    ORT
    Mahogany Hall
    Klösterlistutz 18
    3000 Bern

    RESERVATION
    reservationen@mahogany.ch

    WEBSEITE
    https://www.mahogany.ch/konzerte

  • Sonntag 01.03.2020

    Jazz-Brunch
    SVP-Veranstaltung

    ZEIT
    Konzert: 10:00 – 14:000

    ORT
    Rümikerstr. 37
    8409 Winterthur

    RESERVATION
    keine

     

  • Donnerstag, 05.03.2020

    KULTURKELLER BÄREN BIGLEN
    Jazzabend

    ZEIT
    20:00 – 22:30 Uhr

    ORT
    Hotel Bären
    Bärenstutz 17
    3057 Biglen

    RESERVATION
    031 705 60 60

    WEBSEITE
    Bären Biglen

Bandmitglieder

Das Septept aus Bern

Rolf Lerf

b, voc

Rolf Lerf ist ein versierter Kontrabassist, der es versteht, seinen Bass „vielsaitig“ und mit dem Bogen zu spielen.

Er glänzt immer mit seinen einfühlsam vorgetragenen Soli und spielt vom alten New Orleans Jazz bis zum Swing alles.

Gleichzeitig ist er als Sänger Spezialist für besondere Vocals, zum Beispiel Songs mit creolischen Texten. Es wird vermutet, dass Creolisch seine eigentliche Muttersprache ist.

Unzählige Aufritte in der Schweiz und in New Orleans.
Als Gründungsmitglied spielt er seit 1990 bei den Lake Village Ramblers aus denen 2006 die Swiss Ramblers Dixieland Jazzband hervorging.

BEAT LEHMANN

tp

Beat Lehmann, tp ist ein Vollblutmusiker der sich in jeder Beziehung für die Band hergibt.

Persönliche Höhepunkte in seiner Kariere waren sicher die Auftritte an TCS-Bällen in Luzern, in der ältesten Jazz-Kneipe Deutschlands „em Pöötzke“ in Düsseldorf, Dixie-Dampffahrten auf dem Vierwaldstättersee, oder 1995 im Fritzel’s Jazzpup an der Bourbon Street auf dem Mississipi-Raddampfer „Natchez“ anlässlich einer Studienreise nach New Orleans, dem Ursprungsort des Jazz.

Er ist seit Oktober 2017 Mitglied bei den Swiss Ramblers.

LEMI GSTEIGER

tb, voc

Mitglied seit Dezember 2012
„Lemi“, Karl Gsteiger,  trombone, tenorhorn, vocals

Seit über 40 Jahre war er Leader seiner legendären „LEMIS DIXIELAND BAND“. Seine Arrangements im Stile der „Chris Barber’s Jazzband“ waren stets ein grosser Publikumserfolg.
Er spielte in vielen namhaften Schweizerbands wie: „Wild Life Jazzband“, „Mr. Pfluger’s Jazz Band“, „Swiss Dixie Stompers“, „Dixie Brothers“ etc. In jeder Band war er stets eine treibende Kraft. Seine musikalische Qualität an seinen Instrumenten stempeln ihn schlechthin zum perfekten Musiker. Dank seiner Liebe zu Arrangements wie auch zum freien Spielen, ist er ein auch ein gefragter Ersatzmusiker in anderen Bands.

Wir heissen Lemi herzlich bei uns willkommen und freuen uns auf viele unvergessliche Konzerte mit ihm

URS SCHWEIZER

p, voc

Erste Versuche am Klavier mit etwa 5 Jahren mit dem Ziel, meine damalige Lieblingsmusik zu spielen: Die Karusselorgel, ohne Noten natürlich, aus dem Gehör. Erst mit 11 Jahren dann regulärer Klavierunterricht.


Während und nach dem Theologiestudium Ausbildung zum Organisten und Chorleiter, später noch zum Klavierlehrer.
Während dieser Tätigkeiten immer Beschäftigung mit Jazz (alter Stil) und Gospelmusik. 17 Jahre Leiter des Gospelchors Schönau, Thun. Heute Organist und Leiter des Kirchenchors in Spiez und Mitwirkung in Barockensembles (Cembalo) und anderen Kammermusikprojekten.

 

Hansjürg Scheidegger

bjo

Aufgewachsen in einer Musikerfamilie mit zwei Berufsmusikern (Bruder und Schwägerin) sowie einem Vater, der als Amateur 50 Jahre hervorragend Orgel gespielt hat, begann die übliche Laufbahn mit Blockflöte. Mit 10 Jahren wechselte ich auf die wunderschöne Querflöte, mit welcher ich von 1984 bis 2002 viele Konzerte hatte. Darunter waren kleinere Anlässe aber auch grössere Events, an denen ich als Solist mit Orchester spielte.

Im Jahr 2002 beendete ich meine Karriere als Flötist, nachdem ich gespürt hatte, dass meine Motivation für die klassische Musik nachliess. 2005 realisierte ich meinen Traum, als Banjoist Jazz spielen zu können. Erste Tipps erhielt ich bei Ruedi Bleuer und dann bei René Karlen. Ab 2009 spielte ich ein Jahr als Gastmusiker bei den Cotton Pickers anlässlich meines runden Geburtstags im Sommer 2010.

Der Swiss Ramblers Dixieland Jazzband danke ich ganz herzlich für die freundliche Aufnahme im Herbst 2010! 

JEAN-PIERRE PRIVET

cl, ss, ts

Nach dieser Phase wurde mir klar, dass ich mit der Musik meine eigenen Ideen verwirklichen wollte. Daher gab’s nur eines und das war ein Studium an der Swiss Jazz School in Bern. Das war für mich auch der Start meiner ersten Dixie Band. Mit dem Umzug in  zentrale Gefilde der Schweiz habe ich neue Musiker kennen gelernt, mit denen ich auch im Trio oder Quartett auftreten konnte.

Nach 11 Jahren im Tin Roof Jazz Orchestra wollte ich eine Veränderung und stellte ein Quartett zusammen, das ausser Dixieland auch den Swing pflegte. Immer schon war ich auf den Spuren von Benny Goodman.

Seit 2008 spiele ich mit der Swiss Ramblers Dixieland Jazzband. Die Möglichkeiten hier sind abwechslungsreich und die Stilrichtungen entsprechen meinem Geschmack

Hans Kilchenmann

dm

Musik hat in seinem Leben immer eine wichtige Rolle gespielt.
Als fünf-jähriger Knirps erlernte Hans das Trommeln und wurde später, als stolzes jüngstes Mitglied, in der Tambourengruppe Münsingen aufgenommen.
Mit sechzehn gründete er mit ein paar Kollegen seine Tanzband.
Auch in der Armee (Militärspiel) rückte er als Tambour und Schlagzeuger ein.
In der Zeit als Berufsmusiker tourte er, mit diversen Bands, in der Welt herum.
Nach einer längeren „Kunstpause“ gründete er mit einem Bandmitglied von damals die „Tiger-Valley-Jazzband“.
Inzwischen ist er Mitglied in mehreren Jazzbands.
Er wird auch als Aushilfe sehr geschätzt, weil er die Bands, mit sicherem und swingendem Rhythmus, durch die Konzerte führt.

 

 

Unbeschwert und Lebensfreude

Swiss Ramblers Dixieland Jazz Band

Medien

 

At The Jazzband Ball

Hiwatta Rag

Camp

In The Mood

Presseberichte öffnen

Bandfoto downloaden (240kb)

 

Kontakt

Wir beantworten alle Ihre Fragen

[contact-form-7 id=“541″ title=“Kontakt“]

Rolf Lerf

Eichenrain 25
3027 Kehrsatz
CH-Schweiz

Telefon: 079 334 70 23
Email senden